Schwermetalle in der Nahrung

Spuren von Schwermetallen lassen sich als Erdkrustenbestandteile an den verschiedensten Stellen der Natur finden. Dazu gehören das Wasser, Pflanzen und der Erdboden. Auf diese Weise können die schädlichen Substanzen auch in die Nahrungskette des Menschen gelangen. Ebenso ist ihr Einatmen über die Lunge möglich. Gemeinsam mit Zigarettenrauch, Abgasen und Staub nimmt der Mensch die Schwermetalle…

Bleivergiftung

Das Schwermetall Blei ist für den menschlichen Organismus giftig (toxisch). Über den Verdauungstrakt (Darm), durch Inhalation (Einatmen) und transkutan über die Haut können wir Blei in unseren Körper aufnehmen, was zu einer Bleivergiftung (Blei-Intoxikation) führen kann. Auch wenn die Gefahr früher – durch verbleites Benzin und die daraus entstandenen Abgase – weitaus größer war, kommen wir auch heute noch immer wieder mit Blei in Kontakt.

Schwermetallvergiftung – Was können Sie zur Entgiftung und Ausleitung tun?

Blei, Cadmium, Aluminium und Quecksilber gehören zur Gruppe der Schwermetalle, die keine bisher bekannten biologischen Funktionen in dem menschlichen Stoffwechsel hat. Sie können sich in Nieren, Herz, Gelenken oder Gehirn sammeln und somit den Stoffwechsel schädigen. Sie können aber den Platz von Mineralien einnehmen, die lebensnotwendig sind, und deren Aufgaben übernehmen. Daher ist die Ausleitung…